>>  |||||
Automatische Oberflächeninspektion
findet jeden Fehler!
Nur was perfekt aussieht ist auch gut.
 
Oberflächeninspektionssysteme von Octum prüfen automatisch im Produktionstakt die optischen Eigenschaften von Einzelteilen oder von Bahnware wenn nötig auch in 3D.
Die Inspektionssysteme werden jeweils für die konkrete Aufgabenstellung für beliebige Geometrien und Werkstoffe ausgelegt um sicher material- oder produktionsbedingte Fehler zu kontrollieren. Typische detektierbare Fehler für Einzelteile sind dabei z.B. Dellen, Schlagstellen, Lunker, Abplatzungen, Pickel, Verfärbungen, Rost, Kratzer, Riefen, Schleiffehler etc.
Unsere Oberflächeninspektionssysteme CV-600 für Bahnware sind vorwiegend mit Zeilenkameras ausgestattet um auch bei hohen Bahngeschwindigkeiten die Fehler z.B. in technischen Textilien oder pharmazeutischen Produkten sicher zu finden.
Auch die Systeme zur Oberflächeninspektion beinhalten umfangreiche Statistikfunktionen und ermöglichen hiermit die Lokalisierung von Schwachstellen in der Fertigung. Dadurch wird eine schnelle Qualitätsverbesserung bzw. Reduzierung des Ausschusses erreicht.

Applikationsbeispiele finden Sie bei "Branchen" und "Aktuell".