OCTUM GmbH, Renntalstraße 16, 74360 Ilsfeld, Germany

+49 (0) 7062 914940 info(at)octum.de

Octum GmbH

Makellose Ampullen für Schönheit und Gesundheit.

Höhere Qualitätsanforderungen bei gleichzeitig schnelleren Fertigungslinien, stellen auch erhöhte Anforderungen an die automatische inline Inspektion der verwendeten Behälter wie z.B. Ampullen. Dabei gilt es sowohl kosmetische als auch kritische Fehler im Fertigungstakt zuverlässig zu erkennen und nicht konforme Produkte von der weiteren Verwendung im Prozess auszuschließen.

Die automatische Inspektion erfolgt in der Regel mit intelligenten Kamerasystemen in Durchlichtanordnung bei Taktraten bis zu 36.000 St./h. Die einzelnen Prüfungen können kundenspezifisch parametriert werden und insofern leicht an ein verändertes Produktspektrum angepasst werden. Ebenso können die Prüfschärfen kunden- und produktspezifisch eingestellt werden. Die Prozessankopplung erfolgt über alle gängigen Standardschnittstellen, die unmittelbare Prozessrückkopplung sorgt für konstante Qualität der Produkte. Die Ausführung der kompletten Systemlösung kann GAMP 5 konform erfolgen. Für die Visualisierung wird die OCTUM Systemsoftware OCTUMISEr verwendet die auf einem Stand-Alone Rechner oder im Kunden HMI integriert installiert ist. OCTUMISEr ist natürlich auch als 21 CFR Part 11 verfügbar.

Alle aktuellen Nachrichten