OCTUM GmbH, Renntalstraße 16, 74360 Ilsfeld, Germany

+49 (0) 7062 914940 info(at)octum.de

Octum GmbH

3D Inspektion Wendeschneidplatten

Zurück zur Listenansicht
Wendeschneidplatte IO

3D Scan Wendeschneidplatte IO, inkl. Verkippung durch leichte Sensorneigung

Wendeschneidplatten

3D Inspektion Wendeschneidplatten Ansicht Systemsoftware

Wendeschneidplatte NIO1

3D Scan Wendeschneidplatte NIO1, vor 3D Ebenenfitting, Kantenfehler klein

Wendeschneidplatte NIO1

3D Scan Wendeschneidplatte NIO1, nach 3D Ebenenfitting, Kantenfehler klein

Wendescheidplatten sind die Fleißarbeiter und Alleskönner in modernen Bearbeitungsmaschinen. Damit die Bearbeitung fehlerfreie Oberflächen hinterlässt dürfen die Wendeschneidplattenkanten keine Beschädigung aufweisen. Dazu werden die Wendeschneidplatten regelmäßig in festen Intervallen ausgetauscht. Beim Austausch der Wendeschneidplatten muss das Werkzeug neu eingemessen werden und dieser Vorgang ist arbeitsintensiv und damit der Kostentreiber im Prozess. Abhilfe und damit Kostenreduktion kann hier die 3D Inspektion der Wendeschneidplatten schaffen die im Werkzeug jede Wendeschneidplatte auf Kanten- und Oberflächen Verschleiß nach vorgegebenen Toleranzen bzw. Fehlergrößen prüft. Ein Wechsel der Wendeschneidplatten wird dann nur ausgeführt wenn wirklich nötige und entsprechende Fehler vorliegen.

Die Wendeschneidplatten werden off-line im Werkzeug auf mehreren Ebenen mit einem 3D Sensor gescannt. Damit jede Position erreichbar ist, kann der 3D Sensor mit einem Roboter an die jeweilige Position gefahren werden um den Scanvorgang optimal zu ermöglichen. Auch andere Scan bzw. Automatisierungskonzepte sind je nach Anforderung möglich.

Der 3D Scanner wird je nach Kundenanforderungen projektiert (Messfeld, zu detektierende min. Fehlergröße, Auflösung und Scanzeit). Typische Sensordaten realisierter Applikationen sind z.B.:

  • Messfeld ca, 35x35x5mm
  • 3D Auflösung ca. 18x18x2µm
  • Scanzeit ca. 1-2s pro Wendeschneidplatte
  • Sensorabstand zur Scanoberfläche ca. 80mm

Die Systemsoftware CV_Inspect ist parametrierbar und kann an unterschiedliche Formen von Wendeschneidplatten angepasst werden. Im ersten Schritt findet eine aufwendige Vorverarbeitung der 3D Daten statt inklusive 3D Ebenenfitting. Fehler werden in 3D spezifiziert und klassifiziert, die Kriterien sind parametrierbar.

Neben der Zeitersparnis durch das Entfallen unnötiger Einmesszeiten der Werkzeuge ist auch die fehlerfreie Oberfläche der bearbeiteten Bauteile ein Argument für die 3D Inspektion der Wendenschneidplatten da dadurch eine aufwendige Oberflächeninspektion des fertigen Bauteiles entfallen kann.

Informationen

Im Team erarbeiten wir für Sie eine auf Ihre spezifischen Anforderungen passende wirtschaftliche, funktionssichere und bedienbare Lösung.

+49 7062 91494-0
info(at)octum.de

Aktuelles

Lösungen

3D Inspektion Wendeschneidplatten

Wendescheidplatten sind die Fleißarbeiter und Alleskönner in modernen Bearbeitungsmaschinen. Damit die Bearbeitung fehlerfreie Oberflächen...

Unternehmen

Erfolgreiche OCTUM Messen 2014!

Ein erfolgreiches Messejahr 2014 hat OCTUM mit der Motek in Stuttgart abgeschlossen.

Auf der METAV in Düsseldorf hat OCTUM erstmalig auf der „Quality...

Unternehmen

Octum bezieht neues Firmengebäude

Endlich ist es soweit! Am 20.03.09 bezieht Octum das neue Firmengebäude in Ilsfeld, welches ausreichend Raum für das weitere geplante Wachstum des...

Lösungen

Octum baut 3D Aktivitäten weiter aus.

Octum liefert bereits seit 2006 3D in-line Inspektionssysteme zur sicheren Zeichenerkennung um die Rückverfolgbarkeit von sicherheitsrelevanten...