OCTUM GmbH, Renntalstraße 16, 74360 Ilsfeld, Germany

+49 (0) 7062 914940 info(at)octum.de

Octum GmbH

Zeichenerkennung und Zeichenverifikation gewährleistet Rückverfolgbarkeit!

Bildverarbeitungssysteme zum Lesen und Verifizieren von Codes und Zeichen ermöglichen die automatische Materialflusssteuerung und die Rückverfolgbarkeit Ihrer Produkte. Standard 1D und 2D Codes werden auch als DPM Codes, wie z.B. der Data Matrix Code, unter schwierigen Kontrastbedingungen sicher und schnell erkannt. Das Lesen und Verifizieren (OCR und OCV) gerade bei nicht genormten Zeichensätzen wie z.B. geprägten Zeichen, erfordert ggf. das manuelle Einlernen des Zeichensatzes. Die Erkennungssoftware arbeitet im Grau- oder 3D-Bild und klassifiziert die Zeichen anhand eingelernter Zeichen Mustern im Fertigungstakt. Bei schwierigen Kontrastierungsbedingungen oder stark schwankenden Zeichen und Codes können mehrere Zeichen einer Klasse gelernt werden. Das Lernen neuer Zeichen kann vom Anwender über die einfache Bedienoberfläche selbst durchgeführt werden – Standardschnittstellen stehen zur Verfügung.

2D Lesen von Codes und Zeichen – zuverlässig auch bei hohen Geschwindigkeiten.

Für einfacher bis komplexe Aufgabenstellungen beim 2D Lesen von Codes und Zeichen setzen wir in der Regel Handheld oder stationäre ID Systeme von unserem Partner Cognex ein. Dabei können auch nicht sichtbare (z.B. UV Codes) und schwer kontrastierbare Codes, bei spezifischer optischer Auslegung sicher gelesen werden. Gerade in der Pharma Industrie werden Kombinationen aus mehrzeiligen Codes, Klarschrift und gedruckte Symbole mit unseren Systemlösungen sicher identifiziert. Das Lesen von 1D Codes auf Stahl Coils bei Geschwindigkeiten von bis zu 300m/min für Track and Trace Aufgaben in der Stahlherstellung und Verarbeitung, haben wir mit PC basierenden Systemen mit höchster Erkennungsrate implementiert. Kaum sichtbare auf Platinen gelaserte Klarschrift lesen unsere PC basierenden OCR Systeme bei Geschwindigkeiten bis zu 180m/min. Große Schwankungen in Größe, Position sowie Anordnung der Zeichen meistern unsere OCR Systeme z.B. auf Verdichterräder.

3D Lesen von Codes und Zeichen – sichere Erkennung auch bei geringer Zeichentiefe.

Das Lesen von 3D Codes und Zeichen für sicherheitsrelevante Kennzeichnungen erledigen unsere PC basierenden Systeme mit 3D Kameras auf Basis der Lasertriangulation. Bei hohen Geschwindigkeiten setzen wir fest montierte 3D Kameras ein. Bei geprägten Zeichen auf hochwertigen Gussteilen mit mehreren Prägeflächen können auch robotergeführte 3D Kameras eine wirtschaftliche Alternative darstellen. Unsere 3D OCR Systeme lesen z.B. auch geprägte Zeichen mit geringer Prägetiefe auf Eisenbahnschienen bei Geschwindigkeiten bis zu 1,5m/s und Schienenlängen bis 120m. Wir erzielen dabei Scanraten von bis zu 15kHz und sehr hohe Leseraten auch bei verzunderten Oberflächen.