OCTUM GmbH, Renntalstraße 16, 74360 Ilsfeld, Germany

+49 (0) 7062 914940 info(at)octum.de

Octum GmbH

Automatische Oberflächeninspektion findet jeden Fehler! Nur was perfekt aussieht ist auch gut und sicher.

Oberflächeninspektionssysteme von Octum prüfen automatisch im Produktionstakt die optischen Eigenschaften von Einzelteilen oder von Bahnware in 2D oder 3D.

Bei der automatischen Oberflächeninspektion von metallischen Teilen führen Verschmutzungen, Bearbeitungsspuren, Waschmittelrückstände und zulässige Materialverfärbungen beim Einsatz von 2D Inspektionsmethoden oft zu erhöhtem Pseudoausschuss. Oberflächenfehler auf mattschwarz beschichteten Metallteilen sind mit 2D Methoden gar nicht prüfbar. Für diese Aufgabenklasse setzt OCTUM inline 3D Oberflächeninspektionssysteme auf Basis Lasertriangulation ein. Sofern für die konkrete Aufgabenstellung keine passenden 3D Sensoren erhältlich sind, entwickeln und fertigen wir diese in Eigenregie. Ebenso wird die Systemsoftware zur Oberflächeninspektion gerade im 3D Bereich kontinuierlich weiterentwickelt mit praxisgerechten Tools z.B. für den Vibrationsausgleich oder Phasenausgleich der 3D Ebenen als auch 3D Fehlerklassifikation. Selbstverständlich sind die Systemlösungen zur Oberflächeninspektion parametrierbar sodass Anpassungen der Fehlerkriterien, Prüfschärfen, Prüfregionen, Fehlerklassifikation usw. kundenseitig durchgeführt werden können. Ebenso können neue Prüfprogramme für neue Teile Geometrien nach einer entsprechenden Schulung in Eigenregie erstellt werden. 

Die 2D oder 3D Oberflächeninspektionssysteme werden jeweils für die konkrete Aufgabenstellung für beliebige Geometrien und Werkstoffe ausgelegt um sicher material- oder produktionsbedingte Fehler zu kontrollieren. Dabei können je nach Aufgabenstellung und Zykluszeit sowohl stationäre als auch robotergeführte Kameras zum Einsatz kommen. Typische detektierbare Fehler für Einzelteile sind dabei z.B. Dellen, Schlagstellen, Lunker, Abplatzungen, Pickel, Verfärbungen, Rost, Kratzer, Riefen, Schleiffehler etc.

Applikationsbeispiele Oberflächeninspektion Metallteile:

  • 3D Inspektion Gussrohlinge, Aluminium Druckgussteile, Dichtringe, Kontaktflächen Automotive Elektronik Gehäuse, PTFE Dichtungen, …
  • 2D und 3D Oberflächen Inspektion Kolbenringe, Verdichterräder, Festplattengehäuse, Tiefziehgehäuse, bearbeitete Flansch- und Dichtflächen, Bremsscheiben, Mehrlagendichtungen,…

Unsere Oberflächeninspektionssysteme für Pharma Applikationen sind vorwiegend mit Zeilenkameras ausgestattet um auch bei hohen Bahngeschwindigkeiten die Fehler z.B. in technischen Textilien oder pharmazeutischen Produkten sicher zu finden. Für besondere Aufgabenstellungen im Bereich Versiegelungsprüfung können auch Thermographie Kameras ggf. in Kombination mit Kameras die im sichtbaren Bereich arbeiten zum Einsatz kommen.

Applikationsbeispiele Oberflächeninspektion Pharma:

  • Inspektion von Wundmaterialien auf Verunreinigungen und korrekte Versiegelung
  • Inspektion Aufbau und Vollständigkeit der Lagen und Aufdruck Kontrolle der Wundmaterialien 

 

Weitere Applikationsbeispiele finden Sie bei "Branchen" und "Aktuell".

Aktuelles

Unternehmen

Erfolgreiche Octum Messen 2014!

Ein erfolgreiches Messejahr 2014 hat Octum mit der Motek in Stuttgart abgeschlossen.

Auf der METAV in Düsseldorf hat Octum erstmalig auf der „Quality...

Unternehmen

Octum bezieht neues Firmengebäude

Endlich ist es soweit! Am 20.03.09 bezieht Octum das neue Firmengebäude in Ilsfeld, welches ausreichend Raum für das weitere geplante Wachstum des...

Lösungen

Octum baut 3D Aktivitäten weiter aus.

Octum liefert bereits seit 2006 3D in-line Inspektionssysteme zur sicheren Zeichenerkennung um die Rückverfolgbarkeit von sicherheitsrelevanten...