OCTUM GmbH, Renntalstraße 16, 74360 Ilsfeld, Germany

+49 (0) 7062 914940 info(at)octum.de

Octum GmbH

Octum Technologie und Anwender Tag 2015 im Audi Forum Neckarsulm

Zurück zur Listenansicht

Am 14 April 2015 hat der dritte Octum Technologie & Anwendertag im Audi Forum Neckarsulm mit 70 Teilnehmern die Tradition dieser Veranstaltungsreihe fortgesetzt. In diesem Jahr war Track & Trace sowohl im Pharma als auch im Automotive Bereich ein Schwerpunkt der Anwendervorträge in dem gewohnt ansprechenden Ambiente.

Herr Grünendick von ThyssenKrupp Steel Europe hat in dem eröffnenden Vortrag eindrucksvoll das Quality Tracking Information System für Coils der Stahlhersteller ArcelorMittal, Tata und Thyssen mit dem Barcode Lesesystem von Octum als Schlüsselkomponente vorgestellt. Die Möglichkeiten diese Qualitätsinformationen in den nächsten Coil und Platinen Bearbeitungsprozessen zu nutzen, hat Herr Köhler von Schuler Automation in seinem anschließenden Vortrag aufgezeichnet. Ebenso wurden die optischen Zentriersysteme der Platinen und Stapelprüfungen von Octum als auch weitere Inspektionen als integraler Bestandteil flexibler automatisierter Coil- und Platinen Bearbeitungslinien von Schuler vorgestellt. Herr Kneusels von Antares Vision hat praxisbewährte Lösungen für die Serialisierung und Track & Trace in der Pharma Industrie im internationalen Umfeld aufgezeigt. Im viel beachteten Vortrag, konnte sowohl der Vortragende als auch das Unternehmen mit viel Erfahrung in der Umsetzung komplexer Pharma Projekte bei den Zuhörern punkten. Die Kennzeichnung der Pharma Einzelverpackungen als Voraussetzung für Serialisierung und Track & Trace wurden in dem Vortrag von Herrn Reuß von Domino thematisiert. Neben den Kennzeichnungstechnologien wurden auch die gesetzlichen Rahmenbedingungen beleuchtet.

Im technologischen Teil der Vorträge hat Herr Biedenkap die Innovationen von Opto Engineering im Bereich bi-telezentrische Optiken und Beleuchtungen sowie Sonderoptiken vorgestellt. Die technologischen Besonderheiten für µm genaues Messen und Anwendungsbeispiele für µm genaues 2D & 3D Messen wurden im Octum Vortrag von Herrn Horvath thematisiert. Im Octum Vortrag von Herrn Koch wurden technologische Kniffe für Pharma Highspeed Qualitätsprüfungen sowie Erfahrungen im Bereich Infrarot Inspektion präsentiert.

Eine abschließende Werksführung im Audi Werk Neckarsulm im Presswerk, Rohbau und Montage, hat allen Technikinteressierten die praktische Umsetzung der automatisierten Coil- und Platinen Bearbeitung vorgeführt und die flexiblen Fertigungsprozesse und Vorteile des Leichtbaus bei Audi vermittelt.

Die sehr positiven Rückmeldungen der Teilnehmer mit den Anmerkungen und Wünschen für die nächste Tagung, werden dazu führen diese Veranstaltungsreihe zum Nutzen der Teilnehmer zukünftig noch besser zu gestalten. Ein herzliches Dankeschön an alle Mitwirkenden aus dem Audi Forum Team, den Vortragenden und den Octum Mitarbeitern für Ihre Beiträge zum Gelingen dieser Veranstaltung.

Informationen

Im Team erarbeiten wir für Sie eine auf Ihre spezifischen Anforderungen passende wirtschaftliche, funktionssichere und bedienbare Lösung.

+49 (0) 7062 914940
info(at)octum.de

Aktuelles

Unternehmen

Erfolgreiche Octum Messen 2014!

Ein erfolgreiches Messejahr 2014 hat Octum mit der Motek in Stuttgart abgeschlossen.

Auf der METAV in Düsseldorf hat Octum erstmalig auf der „Quality...

Unternehmen

Octum bezieht neues Firmengebäude

Endlich ist es soweit! Am 20.03.09 bezieht Octum das neue Firmengebäude in Ilsfeld, welches ausreichend Raum für das weitere geplante Wachstum des...

Lösungen

Octum baut 3D Aktivitäten weiter aus.

Octum liefert bereits seit 2006 3D in-line Inspektionssysteme zur sicheren Zeichenerkennung um die Rückverfolgbarkeit von sicherheitsrelevanten...